Unser Seminarangebot

Die Vorbereitungskurse richten sich an alle Auszubildenden in kaufmännischen Berufen, die ihr Wissen für die schriftliche und/oder mündliche IHK-Abschlussprüfung vertiefen wollen, um diese sicher zu bestehen und um ihre Chancen auf eine gute Abschlussnote zu erhöhen.

Bitte lesen Sie vor Anmeldung zu einem Kurs unbedingt unsere Teilnahmebedingungen durch!
Ein Anmeldeformular im pdf-Format können Sie hier herunterladen, ausdrucken und ausgefüllt zurücksenden.
Sie können sich aber auch gleich online verbindlich anmelden.
Oder Sie senden eine formlose Mail an uns und wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Die genauen Termine finden Sie in unserer Terminübersicht.

Die Seminare finden in München in der Nähe des Hauptbahnhofs statt (10 Minuten zu Fuß) – sehr zentral und bequem mit U-/ S-Bahn oder mit dem Zug zu erreichen. Der Kursort wird rechtzeitig bekannt gegeben!
Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist.

 

Kursnummer und Kurzbezeichnung

Beschreibung

  • Rechnungswesen:
  • RWBFB-1001
    – Buchführung Basiswissen

Ziel
Dieser Kurs richtet sich an Auszubildende in kaufmännischen Berufen und alle an Buchführung Interessierten. Hier wird systematisch das von Anfang an nötige Grundwissen zum grundlegenden Verständnis der Buchführung, insbesondere zur Bildung von Buchungssätzen, vermittelt. Denn sind die Grundlagen erst einmal verstanden, sind auch die darauf aufbauenden schwierigeren Buchungssätze kein „Buch mehr mit sieben Siegeln“.
Inhalt
Erläuterung grundlegender Zusammenhänge der Buchführung von der Eröffnungsbilanz bis zur Schlussbilanz: u.a. Arten von Konten – Buchungssätze – Umsatzsteuer – Warenkonten/ Stoffe-Konten – Kontenrahmen/-plan
Dauer
32 Unterrichtsstunden à 45 Minuten


  • RWBFV-1002
    – Buchführung Vertiefung

Ziel
Dieser Kurs richtet sich an Auszubildende in kaufmännischen Berufen, an Studierende und alle an Buchführung Interessierten. Voraussetzung für diesen Kurs ist die Beherrschung des Basiswissens.
Inhalt
Besonderheiten von Waren-/Stoffe-Konten – Lohn- und Gehaltsbuchungen – Buchungen im Anlagenbereich – Jahresabschlussbuchungen: Abschreibungen – zeitliche Abgrenzung – Rückstellungen
Dauer
32 Unterrichtsstunden à 45 Minuten


  • RWKLRB-1003
    – Kosten- und Leistungsrechnung, Basiswissen

Ziel
Dieser Kurs richtet sich an auszubildende Industriekaufleute, an angehende Bilanzbuchhalter und Industrie-/ Wirtschaftsfachwirte sowie an Ingenieure und Techniker in Ausbildung und Praxis. Für Auszubildende dient der Kurs als Vorbereitung auf die IHK-Abschlussprüfung. Angehende Bilanzbuchhalter und Industrie-/ Wirtschaftsfachwirte können sich hier die nötigen Vorkenntnisse, die für ihren entsprechenden Weiterbildungskurs unbedingt erforderlich sind, aneignen. Ingenieure und Techniker können hier ein grundlegendes Verständnis und Wissen für kostenrechnerische Fragestellungen in Ausbildung und Praxis erwerben. Grundlage für den Kurs ist das Lehrbuch: Industrielles Rechnungswesen IKR; Schmolke/Deitermann; Winklers Verlag; ISBN: 3-8045-6652-9
Inhalt
Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung – Abgrenzungsrechnung – Kostenartenrechnung – Vollkostenrechnung: Verschiedene Kalkulationsverfahren: Divisions-, Äquivalenzziffernkalkulation; Zuschlagskalkulation mit Kostenstellenrechnung (BAB) und Maschinenstundensatzrechnung; – Deckungsbeitragsrechnung als Teilkostenrechnung
Dauer
32 Unterrichtsstunden à 45 Minuten


  • RWKLRV-1004
    – Kosten- und Leistungsrechnung, Vertiefung

Ziel
Dieser Kurs richtet sich an auszubildende Industriekaufleute, an angehende Bilanzbuchhalter und Industrie-/ Wirtschaftsfachwirte sowie an Ingenieure und Techniker in Ausbildung und Praxis. Für auszubildende Industriekaufleute dient der Kurs sowohl als Einstieg (Basiswissen) als auch zur Vorbereitung auf die IHK-Abschlussprüfung (Vertiefung). Angehende Bilanzbuchhalter und Industrie-/ Wirtschaftsfachwirte können sich hier die nötigen Vorkenntnisse, die für ihren entsprechenden Weiterbildungskurs unbedingt erforderlich sind, aneignen. Ingenieure und Techniker können hier ein grundlegendes Verständnis und Wissen für kostenrechnerische Fragestellungen in Ausbildung und Praxis erwerben. Grundlage für den Kurs ist das Lehrbuch: Industrielles Rechnungswesen IKR; Schmolke/Deitermann; Winklers Verlag; ISBN: 3-8045-6652-9
Inhalt
Alle im Kurs „Basiswissen“ behandelten Themen werden mit entsprechenden Übungsaufgaben zur Vorbereitung auf die IHK-Abschlussprüfung vertieft. Dieser Kurs endet auf Wunsch mit einer Abschlussprüfung und Zertifikat.
Dauer
32 Unterrichtsstunden à 45 Minuten


  • RWKRE-1005
    – Kaufmännisches Rechnen

Ziel
Dieser Kurs richtet sich an Schüler in kaufmännischen Zweigen, an Auszubildende in kaufmännischen Berufen und alle an grundlegenden kaufmännischen Rechenarten Interessierten.
Es wird Basiswissen im kaufmännischen Rechnen vermittelt, das auch im täglichen Leben zu verwenden ist, insbesondere z.B. Dreisatz- und Zinsrechnen.
Inhalt
Dreisatz – Durchschnittsrechnen – Verteilungsrechnen – Prozentrechnen – Währungsrechnen – Zinsrechnen
Dauer
32 Unterrichtsstunden à 45 Minuten


  • RWKLRI-1006
    – Kosten- und Leistungsrechnung Intensiv für Auszubildende

Ziel
Der Kurs richtet sich an Auszubildende, aber auch an Studenten und an alle, die an
der Kosten- und Leistungsrechnung interessiert sind. Es werden Grundlagen
besprochen, aber auch weitergehende Themen, die für die IHK-Abschlussprüfung
relevant sind.
Inhalt
Grundbegriffe der Kosten- und Leistungsrechnung – Abgrenzungsrechnung -Kostenartenrechnung – Kalkulation – Deckungsbeitragsrechnung
Dauer
32 Unterrichtsstunden à 45 Minuten


  • RWBFI-1007
    – Buchführung Intensiv für Auszubildende

Ziel
Dieser Kurs richtet sich an Auszubildende, aber auch an Studenten und an
alle, die sich für die Buchführung interessieren. Es werden Grundlagen
besprochen, aber auch weitergehende Themen, die für die IHKAbschlussprüfung
relevant sind.
Inhalt
vgl. Buchführung Basiswissen und Vertiefung
Dauer
32 Unterrichtsstunden à 45 Minuten


  • Einzelqualifizierung für Praktiker in kaufmännischen Berufen mit HK-Abschlussprüfung
  • EQ-2001
    – Kaufleute für Büromanagement
    – Einzelhandelskaufleute
    – Groß- und Außenhandelskaufleute
    – Industriekaufleute
    – Verkäufer/-in

Ziel
Dieser Kurs richtet sich an Praktiker in kaufmännischen Bereichen, die keinen Berufsabschluss haben und diesen mit einer IHK-Abschlussprüfung nachholen möchten. Eine abgeschlossene Berufsausbildung bietet bessere Chancen am Arbeitsmarkt und ist Voraussetzung für weitere Qualifizierungen (z.B. Fachwirtausbildung; Fachkauffrau/-mann für Personal/ Marketing).
Inhalt
Themen laut Rahmenstoffplan für die einzelnen Berufe: u.a. Betriebswirtschaftslehre – Rechnungswesen – Wirtschafts- und Sozialkunde
Dauer
auf Anfrage


  • Vorbereitung auf die schriftliche IHK-Abschlussprüfung zur/ zum Kauffrau/-mann für Büromanagement
  • VSAPBM-4001M1
    – Modul 1: Kundenbeziehungsprozesse
    VSAPBM-4001M2
    – Modul 2: Wirtschafts- und Sozialkunde
    VSAPBM-4001M3
    – Modul 1 bis 2 im Paket
    VSAPBM-4001M4
    – Modul 1 bis 2 im Paket in den Osterferien
    VSAPBM-4001M5
    – Modul 1 bis 2 im Paket in den Herbstferien

Ziel
Diese Kurse richten sich an alle Auszubildenden zur/ zum Kauffrau/-mann für Büromanagement, die ihr Wissen für die schriftliche IHK-Abschlussprüfung
vertiefen wollen, um diese sicher zu bestehen und um ihre Chancen auf eine gute Abschlussnote zu erhöhen.
Inhalt
Themengebiete aus den einzelnen Prüfungsfächern: Kundenbeziehungsprozesse, Wirtschafts- und Sozialkunde
Dauer
VSAPBM-4001M1 Modul 1: Kundenbeziehungsprozesse
Dauer 3 Samstage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr
VSAPBM-4001M2 Modul 2: Wirtschafts- und Sozialkunde
Dauer 1 Samstag à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr
VSAPBM-4001M3 Modul 1 bis 2 im Paket
Dauer 4 Samstage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr
VSAPBM-4001M4 Modul 1 bis 2 im Paket in den Osterferien
Dauer 4 Tage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr
VSAPBM-4001M5 Modul 1 bis 2 im Paket in den Herbstferien
Dauer 4/5 Tage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr


  • Vorbereitung auf die schriftliche IHK-Abschlussprüfung zur/zum Kauffrau/-mann im Einzelhandel Teil 1/ VerkäuferIn
  • VSAPEH1/VK-4003M1
    – Modul 1: Verkauf und Marketing
    VSAPEH1/VK-4003M2
    – Modul 2: Wirtschafts- und Sozialkunde
    VSAPEH1/VK-4003M3
    – Modul 3: Warenwirtschaft und Rechnungswesen
    VSAPEH1/VK-4003M4
    – Module 1 bis 3 als Paket
    VSAPEH1/VK-4003M5
    – Module 1 bis 3 als Paket in den Osterferien
    VSAPEH1/VK-4003M6
    – Module 1 bis 3 als Paket in den Herbstferien

Ziel
Diese Kurse richten sich an alle Auszubildenden zur/ zum Einzelhandelskauffrau/-mann, zum/zur VerkäuferIn, die ihr Wissen für die
schriftliche IHK-Abschlussprüfung vertiefen wollen, um diese sicher zu bestehen und um ihre Chancen auf eine gute Abschlussnote zu erhöhen.
Inhalt
Themengebiete aus den einzelnen Prüfungsfächern: Verkauf und Marketing, Wirtschafts- und Sozialkunde, Warenwirtschaft und Rechnungswesen
Dauer
VSAPEH1/VK-4003M1 Modul 1: Verkauf und Marketing
Dauer 2 Samstage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr
VSAPEH1/VK-4003M2 M odul 2: Wirtschafts- und Sozialkunde
Dauer 2 Samstage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr
VSAPEH1/VK-4003M3 Modul 3: Warenwirtschaft und Rechnungswesen
Dauer 2 Samstage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr
VSAPEH1/VK-4003M4 Modul 1 bis 3 im Paket
Dauer 6 Samstage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr oder
8 Abende à 4 Unterrichtsstunden von 18:00 – 21:00 Uhr
VSAPEH1/VK-4003M5 Modul 1 bis 3 im Paket in den Osterferien
Dauer 4 Tage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr
VSAPEH1/VK-4003M6 Modul 1 bis 3 im Paket in den Herbstferien
Dauer 4/ 5 Tage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr

Die Module können alle einzeln gebucht werden, auch in den Oster-/ Herbstferien.


  • Vorbereitung auf die schriftliche IHK-Abschlussprüfung zur/zum Kauffrau/-mann im Einzelhandel Teil 2 – Geschäftsprozesse
  • VSAPEH2-4003M4
    – Geschäftsprozesse an 3 Samstagen
    VSAPEH2-4003M5
    – Geschäftsprozesse in den Osterferien
    VSAPEH2-4003M6
    – Geschäftsprozesse in den Herbstferien

Ziel
Diese Kurse richten sich an alle Auszubildenden zur/ zum Einzelhandelskauffrau/-mann, die ihr Wissen für die schriftliche IHK-Abschlussprüfung vertiefen wollen, um diese sicher zu bestehen und um ihre Chancen auf eine gute Abschlussnote zu erhöhen.
Inhalt
Themengebiete aus den einzelnen Prüfungsfächern: Geschäftsprozesse für den Einzelhandel
VSAPEH2-4003M4 – Modul 4 – Geschäftsprozesse
3 Samstage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr
VSAPEH2-4003M5 – Modul 5 – Geschäftsprozesse in den Osterferien
4 Tage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr in den Osterferien
VSAPEH2-4003M6 – Modul 6 – Geschäftsprozesse in den Herbstferien
4 Tage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr in den Herbstferien

Die Module können alle einzeln gebucht werden, auch in den Oster-/ Herbstferien.


  • Vorbereitung auf die schriftliche IHK-Abschlussprüfung zur/zum Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel
  • VSAPGH-4004M1
    – Modul 1: Großhandelsgeschäfte
    oder
    VSAPGH-4004M1A
    – Modul 1A: Außenhandelsgeschäfte
    VSAPGH-4004M2
    – Modul 2: Kaufmännische Steuerung und Kontrolle, Organisation
    VSAPGH-4004M3
    – Modul 3: Wirtschafts- und Sozialkunde
    VSAPGH-4004M4
    – Module 1 bis 3 als Paket
    VSAPGH-4004M5
    – Module 1 bis 3 als Paket in den Osterferien
    VSAPGH-4004M6
    – Module 1 bis 3 als Paket in den Herbstferien

Ziel
Diese Kurse richten sich an alle Auszubildenden zur/ zum Kauffrau/-mann im Großhandel, die ihr Wissen für die schriftliche IHK-Abschlussprüfung vertiefen wollen, um diese sicher zu bestehen und um ihre Chancen auf eine gute Abschlussnote zu erhöhen.
Inhalt
Themengebiete aus den einzelnen Prüfungsfächern: Großhandelsgeschäfte – Kaufmännische Steuerung und Kontrolle Organisation – Wirtschafts- und Sozialkunde
VSAPGH-4004M1 /4004M1A – Modul 1: Großhandelsgeschäfte / Außenhandelsgeschäfte
2 Samstage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr
VSAPGH-4004M2- Modul 2: Kaufmännische Steuerung und Kontrolle, Organisation
2 Samstage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr
VSAPGH-4004M3 – Modul 3: Wirtschafts- und Sozialkunde
2 Samstage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr
VSAPGH-4004M4 – Modul 1 bis Modul 3 im Paket
6 Samstage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr
VSAPGH-4004M5 – Modul 1 bis Modul 3 im Paket als Ferienkurs
4 Tage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr in den Osterferien
VSAPGH-4004M6 – Modul 1 bis Modul 3 im Paket als Ferienkurs
4/5 Tage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr in den Herbstferien

Die Module können alle einzeln gebucht werden, auch in den Oster-/ Herbstferien.


  • Vorbereitung auf die schriftliche IHK-Abschlussprüfung zur/zum Industriekauffrau/-mann
  • VSAPIK-4005M1
    – Modul 1: Geschäftsprozesse
    VSAPIK-4005M2
    – Modul 2: Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
    VSAPIK-4005M3
    – Modul 3: Wirtschafts- und Sozialkunde
    VSAPIK-4005M4
    – Module 1 bis 3 als Paket
    VSAPIK-4005M5
    – Module 1 bis 3 als Paket in den Osterferien
    VSAPIK-4005M6
    – Module 1 bis 3 als Paket in den Herbstferien

Ziel
Diese Kurse richten sich an alle Auszubildenden zur/zum Industriekauffrau/-mann, die ihr Wissen für die schriftliche IHK-Abschlussprüfung vertiefen wollen, um diese sicher zu bestehen und um ihre Chancen auf eine gute Abschlussnote zu erhöhen.
Inhalt
Themengebiete aus den einzelnen Prüfungsfächern: Geschäftsprozesse; Kaufmännische Steuerung und Kontrolle; Wirtschafts- und Sozialkunde
VSAPIK-4005M1 – Modul 1: Geschäftsprozesse
2 Samstage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr
VSAPIK-4005M2 – Modul 2: Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
2 Samstage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr
VSAPIK-4005M3 – Modul 3: Wirtschafts- und Sozialkunde
2 Samstage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr
VSAPIK-4005M4 – Modul 1 bis Modul 3 im Paket
6 Samstage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr
VSAPIK-4005M5 – Modul 1 bis Modul 3 im Paket als Ferienkurs
4 Tage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr in den Osterferien
VSAPIK-4005M6 – Modul 1 bis Modul 3 im Paket als Ferienkurs
4/5 Tage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr in den Herbstferien

Die Module können alle einzeln gebucht werden, auch in den Oster-/ Herbstferien.


  • Vorbereitung auf die mündliche/praktische IHK-Abschlussprüfung zur/ zum Kauffrau/-mann für Marketingkommunikation
  • VSAPMK-4006
    – Alle 3 Prüfungen nur als Gesamtpaket

Ziel
Diese Kurse richten sich an alle Auszubildenden zur/ zum Kauffrau/-mann für Marketingkommunikation, die ihr Wissen für die schriftliche IHK-Abschlussprüfung vertiefen wollen, um diese sicher zu bestehen und um ihre Chancen auf eine gute Abschlussnote zu erhöhen.
Inhalt
Themengebiete aus den einzelnen Prüfungsfächern: Entwicklung von Marketing und Kommunikationskonzepten; Wirtschafts- und Sozialkunde; Umsetzung und
Steuerung von Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen
Dauer
4 Samstage à 8 Unterrichtsstunden von 09:00 – 15:00 Uhr oder
8 Abende à 4 Unterrichtsstunden von 18:00 – 21:00 Uhr


  • Vorbereitung auf die mündliche/praktische IHK-Abschlussprüfung und Ergänzungsprüfung
  • VMPAP-5001
    – Kaufleute für Büromanagement

    – VerkäuferIn

    – Einzelhandelskaufleute

    – Groß- und Außenhandelskaufleute

    – Industriekaufleute

Ziel
Dieser Kurs richtet sich an alle Auszubildenden, die ihr Wissen für die mündliche IHK-Abschlussprüfung vertiefen wollen, um diese sicher zu bestehen und um ihre Chancen auf eine gute Abschlussnote zu erhöhen.
Inhalt
Themengebiete der mündlichen/praktischen Prüfung, z.B. aus den Bereichen:
Beschaffung, Lager, Absatz., Büroorganisation, Auftragsbearbeitung, Personal
Industriekaufleute: Einsatzgebiet – Präsentation, Fachgespräch
Dauer
8 Unterrichtsstunden à 45 Minuten


  • Arbeitsrecht in der Praxis
  • ArbRe-6001M1
    – Arbeitsrecht für Ausbilder
    ArbRe-6001M2
    – Inhalt und Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses
    ArbRe-6001M3
    – Arbeitsrecht für Betriebsratsmitglieder und Jugendvertreter

Ziel
Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmer, Mitarbeiter mit Personalverantwortung, Ausbilder, Betriebsratsmitglieder, Jugendvertreter und alle anderen an praktischem Arbeitsrecht Interessierten. Das Seminar besteht aus drei voneinander unabhängigen Teilen, die alle auch einzeln besucht werden können.
Inhalt
Anhand von praxisrelevanten Fällen werden die einzelnen Themenbereiche von einem fachkundigen Juristen aus der Praxis vorgestellt und aufgezeigt, wie typische arbeitsrechtliche Probleme, die z.B. durch das falsche Aussprechen von Kündigungen entstehen, vermieden werden können.
ArbRe-6001M1 – Modul 1: Arbeitsrecht für Ausbilder
– Einführung in das Berufsbildungsrecht
– Rechte und Pflichten des Auszubildenden
– Rechte und Pflichten des Ausbilders
Dauer
1 Samstag à 8 Unterrichtsstunden à 45 Minuten von 09:00 – 15:00 Uhr
ArbRe-6001M2 – Modul 2: Inhalt und Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses
– Richtige Ausschreibung der Stelle
– Vorstellungsgespräch und Fragerecht des Arbeitgebers
– Vertragsabschluss
– Ansprüche aus dem Arbeitsvertrag – Beendigung des Arbeitsverhältnisses
Dauer
1 Samstag à 8 Unterrichtsstunden à 45 Minuten von 09:00 – 15:00 Uhr
ArbRe-6001M3 – Modul 3: Arbeitsrecht für Betriebsratsmitglieder und Jugendvertreter
– Einführung in das Betriebsverfassungsrecht
– Rechtsverhältnisse in der Betriebsverfassung – Rechtsstellung des Betriebsrats
– Wahl und Zusammensetzung des Betriebsrats – Tätigkeiten des Betriebsrats im einzelnen
Dauer
1 Samstag à 8 Unterrichtsstunden à 45 Minuten von 09:00 – 15:00 Uhr



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.